Land & Leute

Übersichtskarte AfrikaGuinea ist eine, seit Oktober 1958, unabhängige Republik an der westafrikanischen Atlantikküste. Nachbarländer sind Guinea-Bissau, Senegal, Mali, die Elfenbeinküste, Liberia und Sierra Leone.

Über 10 Mio. Menschen aus ca. 20 verschiedenen Völkern und Volksgruppen leben auf 245.857 km². Die Küstenstadt Conakry ist Hauptstadt Guineas. Fast 2 Millionen Einwohnern leben in der Metropole. Alpha Condé, vom Volk der Malinké, ist seit November 2010 Staatspräsident. Im Dezember 2010 ernannte Condé den Ökonom Mohamed Saïd Fofana zum Premierminister.

Spenden Sie jetzt für Hilfe für Guinea e.V.

Wer gern näher an der Bewältigung von Armut und Bildungsaufgaben dran sein möchte, dem bieten wir die Möglichkeiten der Mithilfe. Jede Spende kommt zu 100% dort an, wo und wie sie gebraucht wird, um den Menschen in Guinea langfristig Hilfe zur Selbsthilfe anbieten zu können.

jetzt spenden